Pastor Christian Feldgen

2012-09-23_Pastor_Feldgen.jpg

Christian Feldgen wurde am 19.07.1935 geboren und ist in der Gemeinde St. Bruno in Köln-Klettenberg aufgewachsen. Sein Theologiestudium absolvierte er in Bonn, Freiburg und am Priesterseminar in Köln. Am 21.06.1966 wurde er im Kölner Dom durch Kardinal Joseph Frings zum Priester geweiht.  Als Primizspruch wählte er „Die Freude in Gott ist unsere Stärke“ (Nehemia  8, 10).
Von 1966 bis 1969 war er Kaplan in Meerbusch-Büderich, anschließend bis 1975 Kaplan in St. Hubertus in Köln-Brück. In dieser Zeit war Christian Feldgen auch Kurat unseres Stammes. 1975 wurde er Pfarrer in St. Nikolaus in Köln-Dünnwald, bis er 1985 nach St. Elisabeth, Birken-Honigsessen im Westerwald berufen wurde. Ab Ende 1986 betreute er auch die Nachbargemeinde St. Bonifatius mit St. Barbara in Katzwinkel-Elkhausen.
Seit seinem Ruhestand 2004 war er bis zu seinem Tod am 03.02.2015 Subsidiar im Pfarrverband Brück/Merheim. Wirklich im Ruhestand war er nie – „Pfr. i.R.“ übersetzte er für sich mit „Pfarrer in Reichweite“. Wir möchten auf diese Weise an ihn erinnern. (Foto: M. Walter)

 

 

Search

Joomla Template by Joomla51.com